Wildtierbeobachtung und reichhaltiges Frühstück geniessen

Beschreibung

So vielfältig die Schweizer Landschaften sind, so gross ist auch ihre Vielfalt an Wildtieren. Frühmorgens, wenn die Bergwelt ganz langsam erwacht, habt ihr die besten Chancen Wildtiere zu beobachten. In Begleitung eines einheimischen Wildhüters erkundet ihr exklusive Spots, wo sich die Gämsen, Murmeltiere und Steinböcke aufhalten. Lernt zudem mehr über die einheimischen Tierarten und das richtige Verhalten bei Wildtierbeobachtungen. Im Anschluss geniesst Du ein reichhaltiges Frühstück im Familien-Bergrestaurant Hannigalp.

 

Facts Wildtierbeobachtung

Treffpunkt mittwochs 06.10 Uhr (ab September 7.10 Uhr) Rampe Talstation/Abfahrt der Bahn 06.15 Uhr (ab September 07.15 Uhr)

Beobachtung beginnt ca. 09.00 Uhr (ab September ca. 09.30 Uhr), anschliessend Frühstück im Familien-Bergrestaurant Hannigalp

Anmeldung: bis Vortag, 12.00 Uhr im Tourist Office Grächen oder graechen.ch

Teilnehmer: Mindestens 4 Personen, Maximum 10 Personen

Treffpunkt

Talstation Hannigalpbahn

Weitere Informationen

Bitte bringen Sie die Buchungsbestätigung mit.

Die Aktivität kann aufgrund schlechtem Wetter oder zu wenig Anmeldungen abgesagt werden.

Die TUG AG lehnt jegliche Haftung für die Unfälle, die sich während oder vor der Aktivität/Animation ereignen, ab. Unfall- und Haftpflichtversicherung ist Sache der Teilnehmer und wird empfohlen.

 

Stornierungs­bedingungen

Alle Stornierungen, Änderungen oder Nichtanreisen werden mit dem Gesamtbetrag berechnet.

Zahlungs­bedingungen

Die Vorauszahlung der gesamten Buchungssumme ist bei der Buchung erforderlich.

Sprache

deutsch

Uhrzeit

Treffpunkt mittwochs 06.10 Uhr (ab September 7.10 Uhr) Rampe Talstation/Abfahrt der Bahn 06.15 Uhr (ab September 07.15 Uhr)

Beobachtung beginnt ca. 09.00 Uhr (ab September ca. 09.30 Uhr), anschliessend Frühstück im Familien-Bergrestaurant Hannigalp

Karte

Route berechnen